Alternative Energieformen

Solaranlagen:

Die Vorteile der Solaranlage liegen darin, dass man Strom und Wärme erzeugen kann, ohne dafür in Brennstoffe oder anderes Verbrauchsmaterial investieren zu müssen. Durch die einfache Installation einer Photovoltaik bzw. Solaranlage können sie emissionsfreien Strom für viele Jahrzehnte erzeugen und damit ihren eigenen Strombedarf decken.

 

Die Sonne stellt die dafür benötigte Strahlung noch über unzählige künftige Generationen hinweg gratis zur Verfügung. Auch die Wartungskosten für eine solche Anlage sind verschwindend gering, obwohl man sie durchaus in die Wirtschaftlichkeitsberechnung mit einbeziehen sollte.

 

solaranlage_neu_500

 


 

Biomasse:


Biomasse ist vielseitig und kann als fester, flüssiger oder gasförmiger Energieträger zur Verfügung gestellt werden. Sie kann zur Erzeugung von Wärme und Strom eingesetzt werden und Kraftstoffe ersetzen. Damit ist sie die vielseitigste aller alternativen Energieformen - und ihr Energieangebot ist nicht etwa von schwankenden Winden und Sonneneinstrahlung abhängig.

 

 

 

biomasse_499_02